Hilfe-Center

Geschäftsbedingungen

Zuletzt aktualisiert: 09.05.2024
Version 2.5
1. Allgemeines

1.1 Die Website Spinjo ('Casino', 'Website', 'Unternehmen', 'Wir', 'Uns', 'Unsere') wird von Hollycorn N.V., einem Unternehmen mit Sitz und Geschäftssitz nach den Gesetzen von Curaçao, mit der Registrierungsnummer 144359 und der registrierten Adresse Scharlooweg 39, Willemstad, Curaçao, sowie dessen hundertprozentiger Tochtergesellschaft Libergos Limited betrieben, die in Zypern unter der Registrierungsnummer ΗΕ 371971 registriert ist und deren registrierte Adresse Boumpoulinas 1-3, BOUBOULINA BUILDING, Flat/Office 42, 1060, Nikosia, Zypern lautet. Hollycorn N.V. ist von Antillephone N.V. lizenziert und reguliert (Lizenznummer 8048/JAZ2019-015).

1.2 Bevor Sie unsere Website nutzen, lesen Sie bitte sorgfältig diese Geschäftsbedingungen. Durch die Registrierung eines Spielerkontos auf der Website erklären Sie sich mit den Geschäftsbedingungen einverstanden und bestätigen Ihr Einverständnis.

1.3 Wenn Sie diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht akzeptieren, dürfen Sie die Dienstleistungen des Casinos nicht nutzen.

1.4 Das Casino behält sich das Recht vor, diese Geschäftsbedingungen einseitig zu ändern, wenn dies erforderlich ist, mit oder ohne der Benachrichtigung zum Spieler. Bitte besuchen Sie diese Seite regelmäßig, um zu überprüfen, ob die eventuellen Änderungen vorgenommen wurden.

1.5 Die Hauptsprache der Casino-Website ist Englisch, und alle Übersetzungsfehler werden zugunsten des Casinos interpretiert.

2. EINSCHRÄNKUNGEN DER NUTZUNG DES CASINOS

2.1 Die Website akzeptiert Spieler nur aus den Ländern und geografischen Regionen, in denen Online-Glücksspiele gesetzlich zulässig sind. Es liegt in der alleinigen Verantwortung des Spielers, sich über die bestehenden Glücksspielgesetze und Vorschriften der jeweiligen Gerichtsbarkeit zu erkundigen, bevor Sie Einsätze auf die Website stellen.

2.2 Das Casino akzeptiert nur Spieler, die das Alter der Volljährigkeit erreicht haben - das Alter von 18 Jahren oder älter, abhängig von der Gerichtsbarkeit Ihres Landes, und Spieler, die das von der Gerichtsbarkeit des Wohnsitzes des Spielers notwendige angegebene Alter für Online Spielen erreicht haben.

2.3 Das Casino behält sich das Recht vor, den Altersnachweis vom Spieler zu verlangen und den Zugang zur Website zu beschränken oder das Konto des Spielers und derjenigen Spieler zu sperren, die diese Anforderung nicht erfüllen.

2.4 Spieler aus den folgenden Ländern und ihren Territorien („Eingeschränkte Länder“) dürfen keine Echtgeldspiele einzahlen und spielen: Dutch Caribbean Islands (Curacao, Aruba, Bonaire, St Martin, St Eustatius And Saba), France and its overseas territories (Guadeloupe, Martinique, French Guiana, Réunion, Mayotte, St. Martin, French Polynesia, Wallis and Futuna, New Caledonia), Gibraltar, Israel, Jersey, Lithuania, Netherlands, Spain, Turkey, United Kingdom, United States of America, Greece, Belgium, Angola, Albania, Iraq, Jamaica, Uganda, Pakistan, Islamic Republic of Iran, Panama, Zimbabwe, Mauritius, Nicaragua, Central African Republic, Côte d’Ivoire, Sudan, Liberia, Syrian Arab Republic, Cayman Islands, Somalia, Congo, Korea, Eritrea, Haiti, Sierra Leone, Ethiopia, Myanmar, South Sudan, Burkina Faso, Libya, Mali, Barbados, Rwanda, Puerto Rico, Hawaii, Czech Republic, Georgia, Serbia, Ukraine,Portugal, Estonia, Afghanistan, Åland Islands, American Samoa, Andorra, Antarctica, Antigua and Barbuda, Argentina, Aruba, Bahamas, Bangladesh, Botswana, Bouvet Island, British Indian Ocean Territory, Brunei Darussalam Brunei Darussalam, Bulgaria, Cabo Verde, Cambodia, Chad, Chile, China, Christmas Island, Cocos (Keeling) Islands, Cook Islands, Costa Rica, Croatia, Curaçao, Djibouti, Dominica, Ecuador, El Salvador Equatorial Guinea, Falkland Islands (Malvinas), Faroe Islands, Fiji, Gabon, Gambia, Greece, Greenland, Grenada, Guam, Guatemala, Guernsey, Guinea-Bissau, Heard Island and McDonald Islands, Holy See (Vatican City State, Honduras, Hong Kong, Hungary, Iceland, Indonesia, Isle of Man, Kyrgyzstan, Lao People’s Democratic Republic, Latvia, Liechtenstein, Macao, Madagascar, Malawi, Malaysia, Maldives, Marshall Islands, Mauritania, Micronesia, Monaco, Mongolia, Montenegro, Montserrat, Namibia, Nauru, Nepal, Norfolk Island, Northern Mariana Islands, Palau, Papua New Guinea, Paraguay, Peru, Philippines, Pitcairn, Poland, Puerto Rico, Romania, Saint Barthélemy, Saint Helena, Saint Kitts and Nevis, Saint Lucia, Saint Martin, Saint Pierre and Miquelon, San Marino, Sao Tome and Principe, Seychelles, Singapore, Sint Maarten, Solomon Islands, South Georgia and the South, Sandwich Islands, Sri Lanka, Suriname, Svalbard and Jan Mayen, Sweden, Turkmenistan, Tuvalu, United States Minor Outlying Islands, Uruguay, Vietnam, Virgin Islands, Western Sahara, Zambia. Das Casino kann nicht garantieren, dass Abhebungen oder Erstattungen erfolgreich abgewickelt werden, falls der Spieler gegen die Richtlinien für eingeschränkte Länder verstößt.

2.5 Spieler aus Schweden erhalten keine Boni, „einschließlich der Teilnahme an jeglicher Art von Werbeprogrammen, dem Erhalt von VIP-Belohnungen und dem Austausch von Treuepunkten

2.6 Das Casino kann die erfolgreiche Durchführung von Auszahlungen oder Rückerstattungen im Falle eines Verstoßes gegen die aktuellen Nutzungseinschränkungen nicht garantieren.

2.7 Altersverifikationsverfahren für Bitcoins. Um mit Bitcoins spielen zu dürfen, MUSS der Spieler dem Casino den Nachweis erbringen, dass er/sie mindestens 18 Jahre alt oder älter ist (gültiger Personalausweis, Reisepass oder Führerschein oder ein anderes gültiges Dokument). Spielern ist es nicht gestattet, Einzahlungen vorzunehmen und (oder) Wetten abzuschließen, bis das Verfahren abgeschlossen ist und ihr Alter verifiziert wurde. Wenn der Spieler dem Casino keinen gültigen Personalausweis, Reisepass oder Führerschein zur Verfügung stellen kann, führt dies zur Schließung des Spielerkontos.

3.VERFÜGBARKEIT VON SPIELEN

3.1 Bitte beachten Sie, dass einige Spiele in bestimmten Gerichtsbarkeiten nicht verfügbar sein können, da sich die Richtlinien der Spieleanbieter von Zeit zu Zeit ändern können.

3.2 Die Verwendung eines VPN, um die Sperre eines Anbieters zu umgehen, ist strengstens verboten und kann zur Beschlagnahmung von Gewinnen führen.

NetEnt

3.3. Absolute Einschränkungen

NetEnt gestattet nicht, dass NetEnt-Casinospiele an Unternehmen geliefert werden, die in einem der folgenden Gerichtsbarkeiten tätig sind (unabhängig davon, ob NetEnt-Casinospiele von dem Unternehmen in dieser Gerichtsbarkeit geliefert werden oder nicht), ohne die entsprechenden Lizenzen zu besitzen.

Belgien, Bulgarien, Dänemark, Estland, Frankreich, Italien, Kroatien, Lettland, Litauen, Kolumbien, Mexiko, Portugal, Rumänien, Schweden, Schweiz, Spanien, Tschechische Republik, Vereinigtes Königreich, Vereinigte Staaten von Amerika.

3.4. Auf der schwarzen Liste stehende Territorien

NetEnt Casino-Spiele dürfen in den folgenden Ländern nicht angeboten werden:

Afghanistan, Albanien, Algerien, Angola, Australien, Bahamas, Botswana, Belgien, Bulgarien, Kolumbien, Kroatien, Tschechische Republik, Dänemark, Estland, Ecuador, Äthiopien, Frankreich, Ghana, Guyana, Hongkong, Italien, Iran, Irak, Israel, Kuwait, Lettland, Litauen, Mexiko, Namibia, Nicaragua, Nordkorea, Pakistan, Panama, Philippinen, Portugal, Rumänien, Singapur, Spanien, Schweden, Schweiz, Sudan, Syrien, Taiwan, Trinidad und Tobago, Tunesien, Uganda, Vereinigtes Königreich, Vereinigte Staaten von Amerika, Jemen, Simbabwe.

3.5. Auf der schwarzen Liste stehende Territorien für Markenspiele

Für die folgenden NetEnt-Branded-Games gelten zusätzlich zu den oben genannten Territorien auf der Schwarzen Liste einige weitere Einschränkungen:

3.5.1 Zusätzlich zu den in Absatz 3.4 genannten Gerichtsbarkeiten darf der Planet of the Apes Video Slot in den folgenden Ländern nicht angeboten werden:

Aserbaidschan, China, Indien, Malaysia, Katar, Russland, Thailand, Türkei, Ukraine.

3.5.2 Zusätzlich zu den in Absatz 3.4 genannten Gerichtsbarkeiten darf Vikings Video Slot in den folgenden Ländern nicht angeboten werden:

Aserbaidschan, Kambodscha, Kanada, China, Frankreich, Indien, Indonesien, Laos, Malaysia, Myanmar, Papua-Neuguinea, Katar, Russland, Südkorea, Thailand, Türkei, Ukraine, Vereinigte Staaten von Amerika.

3.5.3 Zusätzlich zu den in Absatz 3.4 genannten Gerichtsbarkeiten darf der Narcos Video Slot in den folgenden Ländern nicht angeboten werden:

Indonesien, Südkorea.

3.5.4 Zusätzlich zu den in Absatz 3.4 genannten Ländern darf der Street Fighter Video Slot in den folgenden Ländern nicht angeboten werden:

Anguilla, Antigua & Barbuda, Argentinien, Aruba, Barbados, Bahamas, Belize, Bermuda, Bolivien, Bonaire, Brasilien, Britische Jungferninseln, Kanada, Kaimaninseln, China, Chile, Clipperton Island, Kolumbien, Costa Rica, Kuba, Curacao, Dominica, Dominikanische Republik, El Salvador, Grönland, Grenada, Guadeloupe, Guatemala, Guyana, Haiti, Honduras, Jamaika, Japan, Martinique, Mexiko, Montserrat, Navassa Island, Paraguay, Peru, Puerto Rico, Saba, St. Barthelemy, St. Eustatius, St. Kitts und Nevis, St. Lucia, St. Maarten, St. Martin, St. Pierre und Miquelon, St. Vincent und die Grenadinen, Südkorea, Surinam, Turks- und Caicosinseln, Vereinigte Staaten von Amerika, Uruguay, US Virgin Islands, Venezuela.

3.5.5 Zusätzlich zu den in Absatz 3.4 genannten Ländern darf der Fashion TV Video Slot in den folgenden Ländern nicht angeboten werden:

Kuba, Jordanien, Türkei, Saudi-Arabien.

3.6. Universal Monsters (Dracula, Creature from the Black Lagoon, Phantoms Curse und The Invisible Man) dürfen nur in den folgenden Ländern gespielt werden:

Andorra, Österreich, Armenien, Aserbaidschan, Belarus, Bosnien und Herzegowina, Zypern, Finnland, Georgien, Deutschland, Griechenland, Ungarn, Island, Irland, Liechtenstein, Luxemburg, Malta, Moldawien, Monaco, Montenegro, Niederlande, Nordmazedonien, Norwegen, Polen, Russland, San Marino, Serbien, Slowakei, Slowenien, Türkei und Ukraine.

Andere Anbieter

3.7. Spieler aus Kanada sind nicht berechtigt, die Spiele von NYX zu spielen.

3.8. Spieler aus Schweden sind für die Spiele von Play‘n GO und Pragmatic nicht spielberechtigt.

3.9. Spieler aus den folgenden Ländern sind nicht berechtigt, die Spiele von Microgaming zu spielen: USA, Singapur, Italien, Dänemark, Südafrika, Frankreich, Großbritannien, Spanien, Belgien, Australien, Taiwan und die Philippinen.

3.10. Spieler aus Australien, Österreich, Estland, Griechenland, USA sind nicht berechtigt, die Spiele von Amatic zu spielen.

4. VERFÜGBARE WÄHRUNGEN

4.1 Wir akzeptieren Einzahlungen in EUR, USD, AUD, CAD, NOK, NZD, RUB, BRL, ZAR, INR, BTC, BCH, ETH, DOG, LTC, USDT, XRP, BNB, ADA, TRX.

4.2 Der Spieler nimmt zur Kenntnis, dass sich der Wechselkurs für Bitcoins je nach Marktwert ändern kann. Es ist nicht möglich, Bitcoins in eine andere Währung (USD oder EUR) zu tauschen.

5. GEBÜHREN UND STEUERN

5.1 Der Spieler ist voll verantwortlich für die Meldung und Verbuchung aller Steuern, die für die Teilnahme an Glücksspielen gemäß den entsprechenden Gesetzen gelten, einschließlich aller Gewinne, die er vom Casino erhält.

6. SPIELREGELN

6.1 Der Spieler bestätigt, dass er/sie die Regeln der Spiele kennt und versteht, die auf dieser Website angeboten werden. Es liegt im eigenen Ermessen des Spielers, die Auszahlungsquote in Prozent von jedem Spiel zu kennen.

7. HAFTUNGSAUSSCHLUSS

7.1 Dem Spieler ist bewusst, dass das Glücksspiel auf der Website zum Verlust von Geld führen kann. Das Unternehmen ist nicht haftbar für jeglichen möglichen finanziellen Schaden, der aus der Nutzung der Website entsteht.

7.2 Das Unternehmen unternimmt effektive Maßnahmen, um die privaten Daten der Spieler vor unautorisierter Nutzung zu schützen und stellt sie nur den Parteien zur Verfügung, die in der Bereitstellung der Glücksspieldienstleistungen durch die Website involviert sind. Dessen ungeachtet ist das Unternehmen nicht verantwortlich für die weitere Handhabung der Information durch Dritte, zum Beispiel dritte Softwareanbieter, Partner oder Affiliates. Die Handhabung der privaten Daten des Spielers durch solche Parteien unterliegt den Allgemeinen Geschäftsbedingungen dieser Parteien, falls vorhanden.

7.3 Das Unternehmen ist nicht haftbar für jegliche Hardware oder Software Mängel, instabile oder abgebrochene Internetverbindungen oder jegliche andere technischen Probleme, die auf der Seite des Spielers aufgetreten sind.

7.4 Das Unternehmen behält sich das Recht vor, wenn unwahrscheinliche Umstände eingetreten sind, alle akzeptierten Umsätze, die einen Fehler enthalten, zu stornieren oder den Fehler zu korrigieren, indem alle Umsätze zu den richtigen Bedingungen neu abgestimmt werden, die zum Zeitpunkt des Umsatzes hätten verfügbar sein sollen in Abwesenheit des Fehlers.

7.5 Wenn das Casino Ihrem Spielerkonto fälschlicherweise einen Bonus oder Gewinne gutschreibt, die Ihnen nicht gehören, sei es aufgrund eines technischen Problems, eines Fehlers in den Auszahlungstabellen, eines menschlichen Fehlers oder aus anderen Gründen, bleiben der Betrag und / oder die Gewinne aus diesem Bonus das Casino-Eigentum und wird von Ihrem Spielerkonto abgebucht. Wenn ein Spieler Geld, das ihm nicht gehört, auszahlen lassen hat, bevor er vom Fehler wusste, stellt der irrtümlicherweise gezahlte Betrag (unbeschadet der anderen Rechtsbehelfe und Maßnahmen, die möglicherweise gesetzlich verfügbar sind) eine von uns geschuldete Forderung dar. Im Falle einer fehlerhaften Gutschrift sind Sie verpflichtet, uns unverzüglich per E-Mail zu benachrichtigen.

7.6 Das Casino, seine Direktoren, Mitarbeiter, Partner, Dienstleister:

  • gewährleisten nicht, dass die Software oder die Website für ihren Zweck geeignet ist/sind;
  • garantieren nicht, dass die Software und die Website fehlerfrei sind;
  • garantieren nicht, dass die Website und/oder Spiele ohne Unterbrechungen zugänglich sind;
  • haften nicht für Verluste, Kosten, Ausgaben oder Schäden, ob direkt, indirekt, speziell, Folge-, Neben- oder sonstige Schäden, die in Verbindung mit Ihrer Nutzung der Website oder Ihrer Teilnahme an den Spielen entstehen.

7.7 Der Spieler erklärt sich hiermit einverstanden, das Casino, seine Direktoren, Mitarbeiter, Partner und Dienstleistungsanbieter für alle Kosten, Ausgaben, Verluste, Schäden, Ansprüche und Haftungen, die im Zusammenhang mit seiner Nutzung der Website oder der Teilnahme an den Spielen entstehen, in vollem Umfang schad- und klaglos zu halten.

7.8 Sie erkennen an, dass das Casino die letzte Entscheidung darüber trifft, ob Sie die Regeln, Bedingungen oder Bestimmungen des Casinos in einer Weise verletzt haben, die zu Ihrer vorübergehenden Suspendierung oder dauerhaften Ausschluss von der Teilnahme auf unserer Website führt.

8. DAS SPIELERKONTO

8.1 Jeder Spieler darf nur ein (1) persönliches Konto pro Wohnadresse, Haushalt, IP-Adresse, Computer erstellen.Die Erstellung mehrerer Spielerkonten durch einen einzelnen Spieler kann nach alleinigem Ermessen des Casinos zur Kündigung aller dieser Konten und zur Stornierung aller Auszahlungen an den Spieler führen. Der Spieler darf Dritten keinen Zugang zu seinem Benutzerkonto oder die Nutzung der Website einschließlich die Nutzung durch Minderjährige gewähren.

8.2 Außerdem werden jegliche Rückgaben, Gewinne oder Bonusse, die der Spieler während der Zeit erhalten oder angesammelt hat, in der das Doppelkonto aktiv war, vom Casino verwirkt und zurückgefordert, und der Spieler wird auf Verlangen des Casinos das Geld zurückkehren, das vom Doppelkonto abgehoben wurden

8.3 Die Website kann nur für persönliche Zwecke genutzt werden und nicht für irgendeine Art vom kommerziellen Profit.

8.4 Wir behalten uns das Recht vor, die in Ihrem Benutzerkonto angegebene Nummer anzurufen, da dieses nach eigenem Ermessen ein notwendiger Bestandteil des KYC-Verfahrens sein kann. Bis das Konto vollständig überprüft wird, werden keine Auszahlungen verarbeitet. Wir werden uns in angemessener Weise bemühen, Sie bezüglich der Auszahlung des Geldes zu kontaktieren, aber wenn wir Sie nicht innerhalb von zwei (2) Wochen ab dem Datum des Auszahlungsantrags erreichen können (per E-Mail oder Telefon), wird Ihr Konto gesperrt, da Sie das KYC-Verfahren nicht bestanden haben.

9. BETRUGSPRÄVENTION

9.1 Das Unternehmen verfolgt eine strenge Betrugsbekämpfungsrichtlinie. Wird der Spieler betrügerischer Handlungen verdächtigt, inklusive aber nicht begrenzt auf

  • Teilnahme an jeglicher Art von Absprache mit anderen Spielern,
  • Entwicklung von Strategien, die auf unehrliche Gewinne ausgerichtet sind,
  • betrügerische Maßnahmen gegen andere Online-Casinos oder Zahlungsdienstleister
  • Rückbuchungen bei Zahlungen mit einer Kreditkarte oder Verweigerung einiger Zahlungen,
  • Andere Arten von Betrug
  • Vorlage gefälschter Dokumente
  • Erstellung von zwei oder mehr Konten;
  • Bereitstellung gefälschter Dokumente;
  • oder wird zahlungsunfähig im Land des aktuellen Wohnsitzes, behält sich das Unternehmen das Recht vor, ein solches Spielerkonto zu kündigen und alle Auszahlungen an den Spieler auszusetzen und/oder zu stornieren. Diese Entscheidung unterliegt im alleinigen Ermessen des Unternehmens und der Spieler wird nicht über die Gründe solcher Handlungen benachrichtigt oder informiert. Das Unternehmen behält sich auch das Recht vor und kann verpflichtet sein, die zuständigen Aufsichtsbehörden über die betrügerischen Handlungen des Spielers zu informieren.

9.2 Das Casino behält sich das Recht vor, das Mitgliedskonto des Spielers zu schließen und dem Spieler den Kontostand vorbehaltlich des Abzuges der entsprechenden Auszahlungsgebühren nach alleinigem Ermessen von Casino zurückzuerstatten, ohne dass dazu ein Grund angegeben sein oder eine vorherige Benachrichtigung erfolgen muss.

9.3 Das Casino hat null Toleranz gegenüber dem Vorteilsspielen. Jeder Spieler, der versucht, sich einen Vorteil aus Casino-Willkommensangeboten oder anderen Aktionen zu verschaffen, erklärt sich damit einverstanden, dass sich das Unternehmen das Recht vorbehält, Boni und jegliche Gewinne aus solchen Boni zu annullieren, und zwar aus den folgenden Gründen:

  • Verwendung von gestohlenen Karten;
  • Rückbuchungen;
  • Erstellung von mehr als einem Konto, um Vorteile aus Casino-Promotionen zu erhalten;
  • Angabe falscher Registrierungsdaten;
  • Bereitstellung von gefälschten Dokumenten;
  • Alle anderen Handlungen, die dem Casino schaden können;
  • Roulette-Spiel mit geringem Risiko, bei dem der Spieler mit gleichem Einsatz sowohl auf Schwarz/Rot als auch auf Gerade/Ungerade setzt und damit 25 oder mehr der 37 Zahlen auf dem Tisch abdeckt. (Das Setzen auf Schwarz/Rot deckt nur 36 von 37 möglichen Zahlen ab).

9.4 Das Casino behält sich das Recht vor, Zahlungen zurückzuhalten, wenn Verdacht oder Beweise für eine Manipulation des Casino Systems vorliegen. Strafanzeigen werden gegen jeden Benutzer oder jede andere Person(en) erhoben, wer das Casino System manipuliert oder den Versuch gestartet hat. Das Casino behält sich das Recht vor, jegliche auf der Website angebotenen Spiele oder Veranstaltungen zu beenden und/oder zu ändern.

9.5 Sollte der Benutzer auf mögliche Fehler oder Unvollständigkeiten der Software aufmerksam werden, verpflichtet er sich, davon keinen Gebrauch zu machen. Darüber hinaus verpflichtet sich der Nutzer, Fehler oder Unvollständigkeiten unverzüglich dem Casino zu melden. Sollte der Nutzer die in dieser Klausel genannten Verpflichtungen nicht erfüllen, hat das Casino Anspruch auf vollständigen Ersatz aller Kosten, die im Zusammenhang mit dem Fehler oder der Unvollständigkeit stehen, einschließlich aller Kosten, die im Zusammenhang mit dem jeweiligen Fehler/Unvollständigkeit und der fehlgeschlagenen Benachrichtigung des Nutzers stehen.

9.6 Um betrügerische Aktivitäten im Zusammenhang mit Bitcoin-Transaktionen zu verhindern, legen wir die folgende Regel fest: Falls die Transaktion als austauschbar gekennzeichnet ist- Opt-in Replace-by-Fee (RBF)- behält sich das Casino das Recht vor, solche Konten sofort zu schließen und Gewinne zurückzuhalten

9.7 Wenn ein Spieler eine Auszahlung von Geldmitteln beantragt hat, aber die Summe der getätigten Einsätze seit der letzten Einzahlung ist jedoch niedriger als 3x des Einzahlungsbetrages, behält sich das Casino das Recht vor, die Kosten für die jeweilige Transaktionsbearbeitung, inklusive Einzahlungen und Auszahlungen vom Spieler zu verlangen. Diese Entscheidung liegt im alleinigen Ermessen der Casinoleitung.

9.8 Um das Konto des Spielers zu überprüfen, benötigt das Casino-Management Dokumente (ID, Zahlungssysteme, Stromrechnungen usw.) in lateinischer oder kyrillischer Schrift. Im Falls wenn der Spieler keine Möglichkeit hat, Dokumente in den oben genannten Alphabeten vorzulegen, behält sich Casino das Recht vor, eine Videoüberprüfung zu verlangen, bei der der Spieler seine Dokumente zeigt.

9.9 Das Casino ist keine Finanzinstitution und sollte daher nicht als solche behandelt werden. Ihr Konto wird keine Zinsen tragen, und es werden zu keiner Zeit Umtausch- oder Austauschdienste (einschließlich Fiat-Krypto-Umtausch) angeboten.

10. EINZAHLUNG

10.1 Spinjo bietet eine Vielzahl von Einzahlungsmethoden an. Dazu gehören VISA und MasterCard Kredit- und Debitkarten sowie verschiedene alternative Zahlungsmethoden. Bitte beachten Sie, dass alle Zahlungen mit Paysafe über Dama N.V. abgewickelt wer.

10.2 Wenden Sie sich an unser Support-Team unter [email protected], um sich über die für Ihr Land günstigsten Zahlungsmethoden zu erkundi.

10.3 Das Unternehmen akzeptiert keine Zahlungen von Dritten. Sie dürfen Einzahlungen nur über ein Bankkonto, Bankkarten, E-Wallets oder andere Zahlungsmethoden vornehmen, die auf Ihren eigenen Namen registriert sind. Wenn wir bei den Sicherheitskontrollen feststellen, dass Sie gegen diese Bedingung verstoßen haben, werden Ihre Gewinne konfisziert und die ursprüngliche Einzahlung wird an den Eigentümer des Zahlungskontos zurückgegeben. Das Unternehmen ist nicht verantwortlich für verlorene Gelder, die von Konten Dritter eingezahlt wurden.

10.4 Bitte beachten Sie, dass der Mindestbetrag für Einzahlungen 20 € oder den entsprechenden Gegenwert beträgt. Der maximale Einzahlungsbetrag hängt von der Zahlungsmethode ab, für die Sie sich entscheiden, und wird bei der Auswahl der Zahlungsmethode angezeigt.

10.5 Bitte beachten Sie, dass aufgrund der Natur von Kryptowährungen, Einzahlungslimits nicht auf die Einzahlungen angewendet werden können, die durch das CoinsPaid-Zahlungssystem gemacht werden. Wenn Sie Ihr Glücksspiel im Casino begrenzen möchten, verwenden Sie bitte eine andere verfügbare Option.

10.6. Einzahlungen auf Spinjo.com Konten müssen von dem jeweiligen Zahlungsinstitut oder Anbieter erfolgreich empfangen und bestätigt werden.

10.7. Wenn eine Einzahlung aus irgendeinem Grund verweigert, abgelehnt oder zurückgebucht wird, einschließlich unzureichender Geldmittel oder Transaktionslimits, werden alle daraus resultierenden Gewinne dauerhaft für ungültig erklärt und Spinjo.com wird nicht für Verluste, die aufgrund von nicht unterstützten oder verweigerten Einzahlungen entstanden sind, haftbar werden.

11 Auszahlungs-/Rückerstattungspolitik

11.1 Der Mindestbetrag für eine Auszahlung beträgt 20 EUR/USD (200 NOK; 30 AUD/NZD/CAD; 0.00042 BTC, 0.006 ETH, 0.066 LTC, 0.174 BCH, 40 DOGE, 20 USDT). Der Höchstbetrag für eine Auszahlung hängt von der Zahlungsmethode ab, für die Sie sich entscheiden. Wenn der betreffende Betrag für eine Auszahlung das Limit des spezifischen Zahlungssystems überschreitet, so wird der Betrag in Raten ausgezahlt.

11.2 Das Casino behält sich das Recht vor, Ihre Identität vor der Bearbeitung von Auszahlungen zu überprüfen und jegliche Rückerstattungen oder Auszahlungen für die Zeit, die zur Überprüfung Ihrer Identität benötigt wird, zurückzuhalten. Falls Sie falsche oder unvollständige persönliche Daten angeben, kann die Auszahlung verweigert und das Spielerkonto gekündigt werden, worüber Sie per E-Mail informiert werden. Das Casino kann verpflichtet sein, die Handlungen des Spielers an die zuständigen Aufsichtsbehörden zu melden.

Die vorzulegenden Identifikationsdokumente umfassen: Kopie eines gültigen Reisepasses, Kopie eines anderen Identifikationsdokuments und einen Adressnachweis; Vor- und Nachname des Spielers; Vollständige Wohnadresse des Spielers; Gültige E-Mail-Adresse des Spielers;

11.3 Die Website unterstützt Auszahlungen per Original-Überweisung (OCT) von Visa und per Überweisung von Mastercard. Zusätzliche Anforderungen sind, dass die jeweilige Kreditkarte keine Firmenkreditkarte ist und die Karte in einem unterstützten Land ausgestellt wird.

11.4 Für Visa werden die folgenden Länder nicht unterstützt: Neuseeland, Norwegen, Singapur, die USA, Südkorea, Bangladesch, Britisches Territorium im Indischen Ozean, Kambodscha, Macao, China, Nepal, Pakistan, Philippinen, Sri Lanka, Thailand, Vietnam, die Slowakei.

11.5 Für Mastercard werden nur die folgenden Länder unterstützt: Andorra, Österreich, Belgien, Zypern, die Tschechische Republik, Dänemark, Estland, Frankreich, Gibraltar, Griechenland, Ungarn, Island, Irland, Italien, Lettland, Luxemburg, Malta, Monaco, die Niederlande, Norwegen, San Marino, die Slowakei, die Slowenien, Spanien, Schweden, die Schweiz, die Türkei.

11.6 Bitte beachten Sie, dass das Casino auch in unterstützten Ländern nicht in allen Fällen eine erfolgreiche Kreditkarten-Zahlungsabwicklung garantieren kann, da Banken, die Kreditkarten ausstellen, solche Transaktionen nach eigenem Ermessen sperren oder ablehnen können.

11.7 Das Casino behält sich das Recht vor, Geld auf eine andere als die vom Spieler angegebene Zahlungsmethode zu überweisen, wenn dies erforderlich ist.

11.8 Das Casino bemüht sich, alle Auszahlungsanträge innerhalb von 72 Stunden zu bearbeiten. Die Auszahlungszeiten hängen von der gewählten Zahlungsmethode und dem Verifizierungsstatus ab.

11.9 Die maximal mögliche Auszahlung von Gewinnen aus Freispielen für Registrierung beträgt 50 EUR/USD (oder dem entsprechenden Betrag).

11.10 Das tägliche Auszahlungslimit beträgt 2.000 EUR/USD; 20.000 NOK; 3.000 CAD/NZD/AUD; 150.000 RUB; 280.000 JPY; 11.000 BRL; 36.000 ZAR; 174.000 INR; 0,1 BTC; 1,5 ETH; 30 LTC; 20 BCH; 30.000 DOG; 2.000 USDT; 6.500 XPR; 9 BNB; 7.500 ADA; 40.000 TRX.

Das wöchentliche Auszahlungslimit beträgt 5.000 EUR/USD; 50.000 NOK; 7.500 CAD/NZD/AUD; 375.000 RUB; 700.000 JPY; 27.500 BRL; 90.000 ZAR; 435.000 INR; 0,3 BTC; 3,5 ETH; 75 LTC; 50 BCH; 75.000 DOG; 5.000 USDT; 16.000 XPR; 22 BNB; 18.500 ADA; 100.000 TRX.

Das monatliche Limit beträgt 20.000 EUR/USD; 200.000 NOK; 30.000 CAD/NZD/AUD; 1.500.000 RUB; 2.800.000 JPY; 110.000 BRL; 350.000 ZAR; 1.700.000 INR; 1,2 BTC; 14 ETH; 300 LTC; 200 BCH; 300.000 DOG; 20.000 USDT; 60.000 XPR; 85 BNB; 70.000 ADA; 400.000 TRX. Das monatliche Limit wird am ersten Tag jeden Monats zurückgesetzt. Ausnahmen können für die aktivsten und engagiertesten Spieler gemacht werden. Alle Gewinne aus progressiven Jackpots werden in voller Höhe ausgezahlt.

11.11 Wenn Sie per Kredit- oder Debitkarte eingezahlt haben und der Betrag der Auszahlung gleich oder geringer ist als der eingezahlte, behalten wir uns das Recht vor, den Auszahlungsbetrag auf die Kredit- oder Debitkarte zurückzuzahlen. Wenn der Betrag den eingezahlten Betrag übersteigt, wird der darüber hinausgehende Betrag über eine der alternativen Zahlungsmethoden bezahlt.

11.12 Bitte beachten Sie, dass die interne Währung der Website Euro ist. Aufgrund dieser Tatsache kann es sein, dass bei Transaktionen in anderen Währungen der von Ihrer Kreditkarte abgebuchte Betrag aufgrund von Währungsumrechnungen seitens Ihrer Bank und/oder des Zahlungsabwicklungssystems des Casinos geringfügig höher ausfällt als zum Zeitpunkt der Transaktion angezeigt. Sie können keine Banküberweisung für USD-Auszahlungen anfordern. Alle Auszahlungen per Banküberweisung werden im Allgemeinen innerhalb von drei (3) Bankarbeitstagen bearbeitet.

11.13 Sie erkennen an, dass Auszahlungen per Überweisung in Ausnahmefällen von den zwischengeschalteten Banken mit zusätzlichen Gebühren belegt werden können. Die Gebühren liegen außerhalb des Einflusses des Casinos und sind nach unserer Erfahrung auf den Gegenwert von 16 EUR begrenzt.

11.14 Bitte beachten Sie, dass das Casino kein Finanzinstitut ist. Ihr Konto trägt somit keine Interessen und es werden zu keinem Zeitpunkt Umtausch- oder Umtauschdienste angeboten.

11.15. Alle Kosten, die beim Rückerstattungsverfahren entstehen können, gehen zu Lasten des Spielers.

11.16. Kontaktieren Sie unser Support-Team unter [email protected], um die Möglichkeit einer Rückerstattung zu erfragen.

12. Inaktive Konten

12.1 Ein inaktives Konto ist ein Spielerkonto, mit dem sich ein Spieler für 12 (zwölf) aufeinanderfolgende Monate nicht an- oder abgemeldet hat. Wenn Ihr Spielerkonto als inaktiv gilt, behält sich das Casino das Recht vor, eine monatliche Verwaltungsgebühr von €10 oder den Gegenwert in einer anderen Währung (oder den aktuellen Kontostand Ihres Spielerkontos, falls weniger) zu erheben, solange das Guthaben Ihres Spielerkontos positiv bleibt.

12.2 Sie geben dem Casino Ihr Einverständnis, diese Gebühr vom Spielerkonto am Anfang des Monats beziehungsweise am darauffolgenden Tag, an dem das Spielerkonto als inaktiv gilt, einzuziehen. Diese Gebühr wird für jeden weiteren Monat fällig, in dem Ihr Spielerkonto inaktiv bleibt. Das Casino beendet erst dann den Gebühreneinzug, wenn der Betrag auf Ihrem Spielerkonto 0 (Null) beträgt oder wenn Ihr Profil wieder aktiviert ist.

13. ABLAUFFRIST

13.1 Sie erklären sich damit einverstanden, dass alle Ansprüche und/oder Klagegründe, die sich aus diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder einer vom Casino erbrachten Dienstleistung ergeben oder damit in Zusammenhang stehen, innerhalb eines (1) Jahres nach Auftreten des Anspruchs oder Klagegrundes geltend gemacht werden müssen.

14. RÜCKERSTATTUNGSPOLITIK

14.1 Ein Rückerstattungsantrag wird nur berücksichtigt, wenn er innerhalb der ersten vierundzwanzig (24) Stunden nach der mutmaßlichen Transaktion oder innerhalb von dreißig (30) Kalendertagen beantragt wird, wenn ein Spieler behauptet, dass eine andere Person auf sein Spielerkonto zugegriffen hat

14.2 Wenn Sie Ihr Konto mit einer Kreditkarte aufladen, behalten wir uns das Recht vor, alle Auszahlungsanfragen bis zu dem Gesamtbetrag zu bezahlen, der als Rückerstattung für die von Ihnen getätigten Einkäufe hinterlegt wurde. Wenn Ihre Auszahlungen den eingezahlten Gesamtbetrag überschreiten, wird der überschüssige Betrag über eine unserer verfügbaren alternativen Methoden an Sie ausgezahlt.

14.3 Bevor eine Rückerstattung bearbeitet wird, werden alle Boni und Gewinne in Ihrem Guthaben abgezogen, bevor der zu erstattende Betrag berechnet wird.

14.4 Falls Einzahlungen / Abhebungen von Kreditkarten aus Sicherheits- oder rechtlichen Gründen von unseren Zahlungsabwicklern oder vom Casino als inakzeptabel eingestuft werden, werden wir Rückerstattungen für alle derartigen Transaktionen an die Kreditkarte zurückleiten und alle zuständigen Behörden benachrichtigen und Parteien.

14.5 Alle Kosten, die im Rahmen des Rückerstattungsverfahrens anfallen können, gehen zu Lasten des Spielers.

14.6 Kontaktieren Sie unser Support-Team unter [email protected], um die Möglichkeit der Rückerstattung zu erfragen. Liste der erforderlichen Dokumente zur Durchführung der Rückerstattung (bitte beachten Sie, dass zusätzliche Dokumente angefordert werden können): Foto des Ausweises, Foto oder Screenshot des Zahlungssystems, Foto oder Screenshot des Dokuments zur Bestätigung der aktuellen Adresse. Wir behalten uns das Recht vor, Sie unter der in Ihrem Benutzerkonto angegebenen Telefonnummer anzurufen, was nach eigenem Ermessen ein notwendiger Bestandteil des KYC-Verfahrens sein kann. Auszahlungen können ausgesetzt werden, bis das Konto vollständig verifiziert ist. Wir werden angemessene Anstrengungen unternehmen, um Sie in Bezug auf die Auszahlung der Gelder zu kontaktieren, aber wenn wir Sie (per E-Mail oder Telefon) innerhalb von zwei (2) Wochen nach dem Antragsdatum für die Auszahlung nicht erreichen können, wird das Konto gesperrt, da Sie das KYC-Verfahren nicht bestanden haben. Alle Rückerstattungszahlungen werden in der Regel zwischen fünf und sieben (5-7) Banktagen bearbeitet.

15. BESCHWERDEN

15.1Beschwerden werden in der Support-Abteilung bearbeitet und im Casino weitergeleitet, falls die Support-Mitarbeiter den Fall nicht sofort lösen. Der Spieler wird im angemessenen Rahmen über den Fortschritt der Beschwerde auf dem Laufenden gehalten werden.

15.2 Das Casino darf nur eine vom Kontoinhaber eingereichte Beschwerde anerkennen. Es ist nicht zulässig, daher können Sie Ihre Beschwerde nicht abtreten, übertragen, weitergeben oder an Dritte verkaufen.

15.3 Das Casino wird die Beschwerde abweisen, wenn die Angelegenheit von einem Dritten und nicht vom ursprünglichen Kontoinhaber bearbeitet wird.

15.4 Im Falle einer Streitigkeit erklären Sie sich damit einverstanden, dass die Aufzeichnungen unseres Servers maßgeblich für die Bestimmung des Ergebnisses eines Anspruchs sind. Sie erklären sich damit einverstanden, dass in dem unwahrscheinlichen Fall einer Unstimmigkeit zwischen dem Ergebnis auf Ihrem Bildschirm und dem Spieleserver, das auf dem Spieleserver angezeigte Ergebnis maßgebend ist und Sie bestätigen und stimmen zu, dass unsere Aufzeichnungen die maßgebenden bei der Festlegung der Bedingungen Ihrer Teilnahme an der entsprechenden Online-Gaming-Aktivität und die Ergebnisse dieser Teilnahme ist.

15.5 Wenn wir Sie bezüglich eines solchen Rechtsstreits kontaktieren möchten, verwenden wir eine der in Ihrem Spielerkonto angegebenen Kontaktmöglichkeiten.

16. NICHT ÜBERTRAGBARKEIT

Sie können Ansprüche, die sich aus diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen, der Nutzung der Website oder der Teilnahme an den Spielen gegenüber dem Casino ergeben, ohne Zustimmung des Casinos nicht abtreten, verpfänden oder unter irgendeinem Titel übertragen. Dieses Verbot ist als Nichtübertragbarkeitsklausel gemäß Artikel 83 Absatz 3.4 des 3. Buches des Bürgerlichen Gesetzbuches konzipiert und umfasst die Übertragung von Vermögenswerten jeglicher Art, einschließlich, aber nicht beschränkt auf das Eigentum an Konten, Gewinnen, Einlagen, Wetten, Rechten und/oder Ansprüchen im Zusammenhang mit diesen Vermögenswerten, sei es rechtlich, wirtschaftlich oder anderweitig. Das Verbot der genannten Übertragungen umfasst auch, aber nicht ausschließlich, die Belastung, Verpfändung, Abtretung, Nutznießung, den Handel, die Vermittlung, die Verpfändung und/oder die Schenkung in Zusammenarbeit mit einem Treuhänder oder einem anderen Dritten, einem Unternehmen, einer natürlichen oder juristischen Person oder einer Körperschaft in irgendeiner Form.

17. SCHIEDSVERFAHREN

Alle Streitigkeiten, die zwischen Ihnen und dem Casino, einschließlich seiner Rechtsnachfolger unter allgemeinem oder besonderem Rechtstitel, als Folge dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder als Folge weiterer Vereinbarungen und anderer Handlungen in Verbindung mit diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen entstehen, werden ausschließlich durch ein Schiedsverfahren in Zypern und in Übereinstimmung mit den zypriotischen Zivilprozessregeln beigelegt.

18. KYC

18.1. Indem Sie diesen Bedingungen zustimmen, ermächtigen Sie das Unternehmen, nach eigenem Ermessen oder auf Verlangen Dritter (einschließlich Aufsichtsbehörden) regelmäßig verschiedene Überprüfungen durchzuführen, um Ihre Identität und Kontaktinformationen zu verifizieren ("Verifizierung").

18.2. Eine Person kann nur dann an einem Spiel um Geld teilnehmen, wenn sie ein Kontoinhaber ist. Um als Spieler registriert zu werden, muss sich eine Person persönlich anmelden und einen Registrierungsantrag stellen. Die folgenden Informationen müssen angegeben werden:

Geburtsdatum zusammen mit einem gültigen Ausweis, aus dem hervorgeht, dass er/sie über achtzehn (18) Jahre alt ist oder das in der Gerichtsbarkeit seines/ihres Wohnsitzes geltende gesetzliche Volljährigkeitsalter erreicht hat. Zu den vorzulegenden Ausweispapieren gehören:

  • Kopie eines gültigen Reisepasses, Kopie eines anderen Ausweispapiers und ein Adressnachweis
  • Vor- und Nachname des Spielersс
  • Vollständige Wohnanschrift des Spielers
  • Die gültige E-Mail-Adresse des Spielers

Das Unternehmen behält sich das Recht vor, zusätzliche Unterlagen anzufordern und zusätzliche Kontrollen durchzuführen, um die bereitgestellten Informationen zu überprüfen. Ein Konto kann gesperrt werden, bis zufriedenstellende Informationen vorgelegt werden.

18.3. Das Unternehmen behält sich das Recht vor, Ihr Konto zu sperren, wenn wir nicht feststellen können, dass Sie das zulässige Alter erreicht haben. Wenn Sie während der Nutzung der mit dem Glücksspiel verbundenen Website-Dienste unter dem zulässigen Alter waren:

  • Ihr Konto wird geschlossen
  • Alle in diesem Zeitraum getätigten Transaktionen werden annulliert, und das auf Ihr Konto eingezahlte Geld wird zurückerstattet
  • Alle Wetten, die Sie während dieses Zeitraums abgeschlossen haben, werden storniert und zurückerstattet
  • Alle Gewinne, die Sie während des Zeitraums, in dem Ihr Alter unter dem förderfähigen Alter lag, angesammelt haben, gehen verloren, und Sie müssen dem Unternehmen alle Beträge zurückerstatten, die Sie auf Aufforderung des Unternehmens von Ihrem Konto abgehoben haben;

Eine auf Ihr Konto geleistete Einzahlung wird aufgrund eines Verstoßes gegen die Unternehmensrichtlinien nicht zurückerstattet.

18.4. Sollten sich die von Ihnen gemachten Angaben als falsch, unvollständig, ungenau oder irreführend erweisen und sollten die bei der Registrierung gemachten Angaben nicht mit Ihren Passdaten übereinstimmen, so gelten diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen als verletzt, und das Unternehmen kann Ihr Konto sofort schließen und alle Guthaben auf Ihrem Konto stornieren, zusätzlich zu anderen Maßnahmen im alleinigen Ermessen des Unternehmens, einschließlich der Verweigerung der Nutzung der Website-Dienste.

Die Gewinne eines Spielers, unabhängig davon, ob sie durch das Spielen mit Boni oder mit echtem Geld erzielt wurden, können eingezogen werden, wenn der Spieler die erforderlichen KYC-Informationen nicht innerhalb von 40 Tagen ab dem Datum der Aufforderung vollständig vorlegt.

Cookie icon

Wir verwenden Cookies.